„Der Mensch ist dem Weltlauf gegenüber nicht ein müßiger Zuschauer, der innerhalb seines Geistes das bildlich wiederholt, was sich ohne sein Zutun im Kosmos vollzieht, sondern der tätige Mitschöpfer des Weltprozesses; und das Erkennen ist das vollendetste Glied im Organismus des Universums.“

– Rudolf Steiner

Universum Mensch – Wege, das Große in sich zu entdecken

Wir Menschen sind einzigartige Wesen. Ähnlich wie viele Tierarten leben wir in der Gemeinschaft mit anderen. Jeden Tag interagieren wir auf die eine oder andere Weise mit unserer Mitwelt, nehmen Einfluss durch unsere Gedanken, Gefühle, Absichten und Handlungen. So erschaffen wir uns in jedem Moment unsere eigene Realität.

„Unsere Gedanken bestimmen, wie wir die Welt erleben“
Buddha

Was wir über uns selbst und die Welt denken, wird durch unsere Konditionierung und unsere Erfahrungen seit der frühesten Kindheit geprägt. Es bilden sich Glaubenssätze, die darüber entscheiden, ob wir uns selbst liebevoll annehmen und der Welt offen und wohlwollend entgegentreten oder ob dies eher ängstlich und voller Misstrauen geschieht. In jedem Fall werden wir genau das in unser Leben ziehen, was unseren, manchmal unbewussten, Erwartungen entspricht.
Auch was wir mit unseren fünf körperlichen Sinnen wahrnehmen, wird maßgeblich davon geprägt, worauf wir unseren Fokus setzen. Ohnehin ist es nur ein winziger Teil des gigantischen Universums.
Doch zu unserem Glück sind wir auch noch mit weiteren Antennen ausgerüstet, von denen wir mehr oder weniger bewusst Gebrauch machen. Ein gesunder Mensch verfügt zum Beispiel über die Fähigkeit zum Mitgefühl und zur Empathie gegenüber seinen Mitgeschöpfen. Zwischen diesen Wesen fließt Liebe. Wir wenden uns unseren Nächsten in Freude, Vertrauen, Wertschätzung oder auch im gemeinsamen Leid zu, bieten einander Halt und Zuversicht.

Lerne dich besser kennen – ich begleite dich auf dem Weg zu dir!
Handy-Nr.: 0172 4106945 | E-Mail: u.dziambor@gmx.de

Der Intuition vertrauen

Unsere Intuition und unser uns inne wohnendes Wahrheitsgefühl können wichtige Ratgeber für unsere Entscheidungen und Handlungen sein. Was fühlt sich gut und stimmig an? Dieses untrügliche Gefühl sollte uns ein wertvoller Wegweiser in unserem Leben sein. Leider nehmen wir diese innere Stimme manchmal gar nicht mehr wahr, denn wir haben gelernt, alles haarklein mit unserem Verstand zu analysieren und auf richtig oder falsch, gut oder böse hin zu untersuchen, zu beurteilen und in Schubladen einzusortieren. So entscheiden wir uns oft ausschließlich aufgrund rationaler Erwägungen. Doch diese Dualitäten – richtig oder falsch, gut oder böse, weiblich oder männlich, hell oder dunkel – gibt es auf den höheren Ebenen nicht. Es sind Konstrukte, die entwickelt und tief in uns hineingegraben wurden, damit die menschliche Gesellschaft in einer bestimmten Art und Weise funktioniert. Wir haben diese Wertvorstellungen übernommen und sie so sehr verinnerlicht, dass wir glauben, es seien unsere eigenen.

Kennst du den Grund, weshalb du hier auf der Erde bist?

Gern zeige ich dir Wege auf, wie du dich aus diesen übernommenen Gefühls-, Denk- und Verhaltensmustern befreien kannst, um ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. An dieser Stelle richte ich eine tiefgreifende Frage an dich, die deine Existenz als spirituelles Wesen berührt: Kennst du den Grund, weshalb du hier auf der Erde bist? Hier biete ich dir meine Antwort an: Du bist ein spirituelles Wesen, das in einem materiellen Körper eine irdische Erfahrung machen möchte.

Das ist ein substanzieller und gravierender Unterschied zu der umgekehrten Auffassung, dass du ein irdisches Wesen seiest, das eine spirituelle Erfahrung machen möchte. Letztere Antwort wirst du wohl häufiger finden. Meine Antwortvariante gilt für jeden Menschen. Wie diese Erfahrungen, die du hier machen möchtest, dann im Einzelnen aussehen, ist individuell sehr verschieden. Sie richten sich nach dem Plan deiner Seele für dieses Erdenleben.

Gern unterstütze ich dich dabei, deine Wünsche, Talente und Potenziale zu erkennen und die innere Stärke und Kraft zu entwickeln, sie in die Welt zu bringen. Denn schließlich bist du hier, um dein Licht leuchten zu lassen.

„Über der Pforte der antiken Welt stand geschrieben: Erkenne dich selbst. Über der Pforte unserer neuen Welt sollte geschrieben stehen: Sei du selbst.“  Oskar Wilde

Dein Weg zum Universum:

Dein Weg in die neue Wahrnehmung – ich begleite dich!
Handy-Nr.: 0172 4106945 | E-Mail: u.dziambor@gmx.de

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.